kfv_header_13.jpg

11.9.2016   Blätterrauschen auf dem Birnenfest in Groß Kreutz

Das Motto „Blätterrauschen“ der diesjährigen Modenschau auf dem Birnenfest in Groß Kreutz versprach einen Vorgriff auf den Herbst. Das Wetter entschied sich aber noch einmal für die Variante Hochsommer und lockte am Sonnabend Hunderte Einwohner und Gäste auf den Festplatz der Gemeinde, wo der Tag mit dem traditionellen Flohmarkt begann. Immer beliebter wird der Birnenlauf, der in diesem Jahr von Jürgen Straub gestartet wurde, dem Vize-Olympiasieger von 1980 im 1.500-Meter-Lauf. Viel Spaß für Zuschauer und Teilnehmer bot der nicht ganz ernst gemeinte „Moderne Birnendreikampf“ ortsansässiger Unternehmen. Dabei war unter anderem ein mit Birnen beladenes Bobby-Car mit einer Schnur über eine Rennstrecke zu bugsieren. Sieger wurde, wer die Schnur am schnellsten auf einen Kochlöffel wickelte und so das Fahrzeug über die Ziellinie brachte. Den Wanderpokal bei diesem Wettkampf verteidigte die Pension und Märkische Feldküche der Familie Maar.

Abgerundet wurde das Programm durch die tanzenden Fünkchen des Carnevalclubs Groß Kreutz und die Pop-Tänzer der Grundschule „Erich Kästner“.  Für die musikalische Unterhaltung sorgte der Spielmannszug Beelitz und am Abend die Band „Tor 11“, die schon seit Jahren für Superstimmung und eine volle Tanzfläche  sorgt.

Dazu gab es Kistenklettern, Minibaggern, eine Strohkletterburg, Kutschfahrten und eine Kleintierausstellung. Wie immer, waren die Aktivitäten für die Kinder kostenlos. Das Heimatmuseum mit dem Model der historischen Kleinbahn Groß Kreutz-Lehnin war ebenfalls geöffnet. Das kulinarische Angebot reichte von Dutzenden Speisen und Getränken mit und aus Birnen sowie einem Schwein am Grillspieß.

Der Erfolg des vom Kulturförderverein Groß Kreutz e.V. organisierten  Birnenfestes basiert auf dem großen Engagement vieler Vereine des Dorfes und zahlreicher Helfer. Ihnen und allen Sponsoren gilt ein großes Dankeschön.

Bilder vom Birnenfest sind unter dem Reiter "Bilder2016" verfügbar.

_____________________________________________________________

15.8.2016 Infos zum Birnenlauf


 _____________________________________________________

15.8.16  Zum Sommerausklang zum Birnenfest nach Groß Kreutz

Die Sommerferien sind überstanden, und bis Weihnachten ist es noch eine Weile hin.Das ist der Moment, wo in Groß Kreutz das Ereignis des Jahres stattfindet. Wie immer am zweiten Sonnabend im September ist (fast) das ganze Dorf auf den Beinen und unterwegs zum Birnenfest. Das Programm lässt auch in diesem Jahr wieder keine Langeweile aufkommen und bei dem breiten kulinarischen Angebot lohnt es sich wirklich nicht,  die eigene Küche schmutzig zu machen.

Schnäppchenjäger sollten sich am 10. September schon ab 10.00 Uhr auf dem Festplatz einfinden, wenn auf dem Flohmarkt allerlei Nützliches, Kurioses und auch manches Schätzchen abgeboten werden. Sportlich rund geht es beim Volleyballturnier, dem Birnenlauf und natürlich auch beim unterhaltsamen Modernen Birnendreikampf ortsansässiger Firmen. Die musikalische Unterhaltung reicht vom  Spielmannszug Beelitz bis zur  Partyband „Tor 11“. Die laut Selbstbeschreibung „drei gestandenen Männer, bei denen man das Gefühl hat, dass sie nie erwachsen werden wollen“, sorgen nicht nur für den richtigen Sound am ganzen Tag, sondern spielen am Abend wieder auf zum Tanz.  Ein Höhepunkt wird natürlich wieder die Modenschau, diesmal unter dem Motto „Blätterrauschen“. Hier nun im Detail das Birnenfestprogramm, das der Kulturförderverein Groß Kreutz e.V. mit der Unterstützung zahlreicher Helfer und Sponsoren vorbereitet hat:

am 9.9.2016, 19:00 Herbstkonzert des Gemischten Chors Groß Kreutz (Kirche)

10.9.2016:

- 10:00 Flohmarkt und Volleyballturnier

- 10:30 Startschuss Birnenlauf

- 12:30 Siegerehrung Birnenlauf

- 14:00 Platzkonzert des Spielmannszugs Beelitz

- 15:00 Fünkchen Tanz CCGK

- 15:15 Zaubershow "Salonmagie"

- 16:00 Moderner Birnendreikampf der Unternehmen

- 16:15 Programm der Erich Kästner Grundschule

- 16:30 Modenschau

- 17:00 Kinder-Disco mit DJ Blase

- 17:30 Siegerehrung Kistenklettern, Minibaggern und Birnendreikampf

- 19:30 Tanz mit der Live Band „Tor 11“

Kistenklettern, Minibaggern, Strohkletterburg, Streichelzoo, Kleintierausstellung, Heimatmuseum
Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag bestens gesorgt: gekühlte Getränke, selbst gebackener Kuchen, Kirschbier, Gulaschkanone, Schwein am Spieß, Gegrilltes

EINTRITT FREI

_____________________________________________________________________________________________

24.05.2016 Erste Programmpunkte fürs 16. Birnenfest stehen bereits fest

Obwohl es noch gute 4 Monate hin ist bis zum 16. Birnenfest, laufen die Planungen bereits an. Die Potsdamer Live-Band Tor 11 ist wieder für den Tanz am Abend und die Kinderdisco gebucht. Der Spielmannszug Beelitz wird am Nachmittag ein Platzkonzert geben. Auch der CCGV und der Schulförderverein werden wieder Programmpunkte auf der Bühne darbieten. Höhepunkt wird sicherlich auch wieder die Modenschau. Aktuell laufen die Absprachen mit den beteiligten Vereinen und Unternehmen.

Am 15.06.2016 treffen sich die Mitglieder des Kulturfördervereins zur Vorbereitung des 16. Birnenfestes um 19:30 Uhr im Heimatmuseum. Weitere Helfer sind herzlich willkommen.

 ______________________________________________________________

21.05.2016  Wieder erfolgreiche Schrottaktion fürs Birnenfest

Zur Schrottsammelaktion am 21. Mai stellten die Groß Kreutzer wieder eine Schrottmenge von ca. zwei Containern zur Abholung bereit. Der Erlös des Schrotts dient unmittelbar der Finanzierung des 16. Birnenfestes, das am 10.09.2016 stattfindet. Vielen Dank an die Groß Kreutzer, die uns auch in diesem Jahr ihren "Schrott" überlassen haben.
Unser Dank gilt vor allem den 8 fleißigen Helfern aus den Reihen des Kulturfördervereins, die den Schrott eingesammelt haben.
Ein besonderes Dankeschön geht an unseren Sponsor, der TEGLA GmbH Potsdam, für die Bereitstellung der Container und der Fahrzeuge.